Die Informationen über die abgebildeten Katzen befinden sich immer unter dem jeweiligen Bild.

 

Wenn Sie einen Balkon haben, dann sollte dieser katzensicher vernetzt sein.

Wir vermitteln Kitten und Jungkatzen generell nicht in Einzelhaltung.

Nicht alle unserer Katzen sind für Freigang geeignet. Bitte beachten Sie, dass wir dies individuell, je nach Katze entscheiden.

Wenn Sie Fragen zu den Katzen haben, dann rufen Sie bitte direkt in der Tierhilfe an und nicht bei den Pflegeplätzen. Diese kennen meist nur die Katzen, die bei Ihnen auf Pflege sind. Oder kommen Sie während der Öffnungszeiten vorbei.

 

Bitte denken Sie auch an unsere Notfälle.

 

Bei unseren Neuzugängen kann sich die Beschreibung noch ändern. Da sie erst frisch bei uns eingezogen sind, können wir bei einigen noch nicht so viel über ihre Vorlieben und ihr Verhalten aussagen.

Etwaige fehlende Bilder werden demnächst ergänzt.      

         

                                                                      Letzte Aktualisierung: 07.03.2021

 

 

 

Brian, geb. 3.3.2016, kastriert, kein Freigang

Dieser hübsche und liebenswerte Kater ist sehr sensibel. Er lebte bisher in einer Gruppe mit Artgenossen, kam jedoch mit einem dominanten Tier darin nicht klar, was sich auf seine Psyche legte. Da er auch physisch etwas angeschlagen ist (erhöhter Blutzucker) suchen wir für ihn ein ruhiges Plätzchen bei lieben Leuten, wo er der Mittelpunkt ist.

In der Tierhilfe seit 05.03.2021

 

 

 

Tom, geb. 15.1.2020, kastriert, kein Freigang

Dieser hübsche Bursche ist soweit ganz lieb, allerdings kommt des öfteren sein ausgeprägter Siamcharakter zum Vorschein, z.B. wenn es nicht nach seinem Kopf gehen sollte. Ebenfalls verhält er sich bei Artgenossen recht dominant, so daß wir es für besser halten, er ist Einzelprinz in einem guten Zuhause bei Menschen, die ihm Zeit und Aufmerksamkeit schenken können.

In der Tierhilfe seit 01.03.2021 

 

 

 

 

VERMITTELT!   Sofia, geb. 5.4.2020, kastriert, kein Freigang

Sofia ist ein zartes und anhängliches Katzenmädchen. Da wir inzwischen festgestellt haben, daß sie und ihr Bruder Elfo sehr aneinander hängen, suchen wir für beide gemeinsam ein schönes Zuhause 

In der Tierhilfe seit 01.02.2021

 

 

 

 

VERMITTELT!    Elfo, geb. 5.4.2020, kastriert, kein Freigang

Elfo ist ein lieber Kater, anfangs etwas schüchtern und braucht bei Veränderungen etwas Zeit zum Einleben. Da wir inzwischen festgestellt haben, daß er und seine Schwester Sofia sehr aneinander hängen, suchen wir für beide gemeinsam ein schönes Zuhause.

In der Tierhilfe seit 01.02.2021

 

 

 

 

 

 

Mandy, geb. 1.1.2006, kastriert

Dieses alte Katzenmädchen hat ihr bisheriges Leben in einem Gartengebiet verbracht. Sie ist allerdings nicht scheu oder wild, sondern nur ängstlich und läßt sich sogar anfassen und streicheln. Mit Artgenossen kommt sie mit dem entsprechenden Abstand gut aus. Körperlich ist sie für ihr Alter in guter Verfassung. Für sie suchen wir ein ruhiges Zuhause für ihren Lebensabend.

UPDATE: Mandy hat sich schon etwas eingewöhnt und zeigt sich auch schon offen, wenn Menschen anwesend sind. Für ihr Alter ist sie erstaunlich flexibel. Mit Artgenossen verseht sie sich.

In der Tierhilfe seit 20.01.2021

 

 

 

 

Rena, geb. 1.1.2018, kastriert,

Rena mußte nach Kastration bei uns bleiben, weil sie an ihrem vorherigen Platz kein Futter mehr bekam und unerwünscht war. Sie will momentan absolut keinen Familienanschluß und man braucht sehr viel Geduld mit ihr. Wir hoffen, daß sie sich im Laufe der Zeit an Menschen gewöhnt. Gut wäre auch ein Plätzchen auf einem Reiter- oder Bauernhof, wo sie in Freiheit ihr Auskommen hat.

In der Tierhilfe seit 25.11.2020

 

 

 

 

Bea, geb. 15.11.2018, kastriert

Bea kam mit ihren Kindern Fred, Calla und Draco zu uns. Sie war ihren Kleinen eine gute Mutter, Menschen gegenüber begegnet sie mit Mißtrauen und Angst. Wahrscheinlich hat sie keine guten Erfahrungen gemacht. Wir müssen herausfinden, ob sie sich mit erwachsenen Artgenossen gut versteht und ein Zuhause für sie finden. Wir hoffen, daß sie sich in der nächsten Zeit an Menschen gewöhnt.

UPDATE: Bea hat sich in den letzten Wochen sehr positiv entwickelt und läßt sich schon etwas mehr auf Menschen ein!

In der Tierhilfe seit 23.11.2020

 

 

 

 

Kim, geb. 11.5.2016, kastriert

Kim war auf dem Gelände, wo sie aufgewachsen ist, unerwünscht, so daß wir sie nach Kastration zu uns nehmen mußten. Da sie ihr Leben lang in Freiheit gelebt hat, ist sie entsprechend unzugänglich Menschen gegenüber. Mit Artgenossen kommt sie zurecht. Wir müssen ihre Fortschritte weiterhin beobachten.

In der Tierhilfe seit 15.11.2020

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

   

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

  

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

            

 

 

       

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tierhilfe Ludwigshafen e.V. | info@tierhilfe-ev.de