Aktuelles

11.04.2024

Mit größter Wertschätzung und Herzlichkeit ehrt die Tierhilfe Ludwigshafen e.V. ihre ehrenamtlichen Helfer.

Im Rahmen eines feierlichen Treffens, das fortan in regelmäßigen Abständen stattfinden wird, hat der neue Vorstand eine besondere Anerkennung ausgesprochen. In einer rührenden Geste wurde Hedi Hahnewald für ihren unermüdlichen Einsatz gewürdigt. Seit über zwei Jahrzehnten ist sie eine Stütze für die Katzen – sowohl innerhalb der Tierhilfe als auch für die kleinen, mutterlosen Kätzchen, die sie liebevoll bei sich zu Hause aufzieht. Ihre unerschütterliche Fürsorge gilt stets den Samtpfoten, denen sie bis heute mit großer Sorgfalt begegnet.

Eine weitere Ehrung wurde Elke Gruber zuteil, die seit 2009, also seit nunmehr 15 Jahren, die Tierhilfe mit großer Tatkraft unterstützt. Beide haben jede Katze so behandelt, als wäre es ihre eigene, und sie mit viel Liebe an neue Familien vermittelt. Der Kontakt zu vielen dieser Familien besteht weiterhin, und sie erfreuen sich an den liebevollen Bildern ihrer ehemaligen Schützlinge. Diese herausragende Leistung wurde in Anwesenheit aller ehrenamtlichen Helfer mit einer Laudatio vom 1. Vorsitzenden, Hans Kaffenberger geehrt.

Hedi und Elke erhielten jeweils eine Urkunde, einen Strauß Blumen und einen Präsentkorb. Im Namen aller Tiere möchten wir unseren tiefsten Dank aussprechen.

Bei der Mitgliederversammlung der Tierhilfe Ludwigshafen e.V. am 1. März 2024 trat der amtierende Vorstand zurück, was Neuwahlen erforderlich machte. Die folgenden Personen wurden gewählt:

  1. Vorsitzender: Hans Kaffenberger (64 Jahre), Beruf: Rettungsassistent beim ASB
  2. stellv. Vorsitzende: Petra Wessa
  3. Schriftführerin: Ulrike Klages
  4. Schatzmeisterin: Gabi Anzenberger
  5. Beirat: Petra Hartmüller
  6. Beirat: Jürgen Liebel

Im Namen der neu gewählten Vorstandschaft möchte ich allen Mitgliedern der Tierhilfe Ludwigshafen e.V. für das in uns gesetzte Vertrauen danken. Es ist nun unsere Aufgabe und Pflicht, die Tierhilfe Ludwigshafen, die im Jahr 1980 gegründet wurde und 1995 mit dem Tierschutzpreis des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet wurde, weiter voranzubringen und in Struktur und Organisation neu aufzustellen. Um unsere vielfältigen Aufgaben zu erfüllen, suchen wir weitere ehrenamtliche Helfer, gerne auch Rentnerinnen und Rentner, die uns stundenweise bei der Versorgung und Betreuung der Katzen unterstützen. Aktuell sind wir dringend auf der Suche nach einer neuen, bezahlbaren Unterkunft als Geschäftsstelle und Herberge für die Katzen. Wir hoffen auf ein passendes Mietobjekt, sei es ein leer stehender Laden, ein Geschäft, eine Lagerhalle oder ein Haus. Dabei setzen wir auf die Unterstützung der Bevölkerung sowie auf Geldspenden, um unserer Arbeit gerecht zu werden und der unkontrollierten Katzenvermehrung entgegenzuwirken.

Unsere Aufgaben umfassen:

  • Tägliche Katzenfütterung (Gnadenbrot) auf privaten Pflegeplätzen, in Parks und auf Campingplätzen.
  • Tierärztliche Versorgung, Kastration und Impfung zur Verhinderung der unkontrollierten Katzenvermehrung und zur Bekämpfung von Krankheiten.

Zudem kümmern wir uns um Fundtiere und setzen alles daran, ihre Besitzer ausfindig zu machen. Während dieser Zeit unterziehen wir die Tiere einer gründlichen Untersuchung und versorgen sie mit Nahrung und Flüssigkeit, dank unserer engagierten Spezialisten bei der Tierhilfe Ludwigshafen e.V. Diese anfallenden Kosten tragen wir vorerst selbst.

Falls Sie mehr über unsere wichtige Arbeit erfahren möchten, freuen wir uns über Ihren Kontakt. Sie finden uns aktuell hier:

Tierhilfe Ludwigshafen e.V.

  • Adresse: August-Bebel-Str. 72, 67069 Ludwigshafen am Rhein
  • Telefon: 0621/679541
  • E-Mail: info@tierhilfe-ev.de
  • www.tierhilfe-ludwigshafen.de
  • Unsere Bankverbindung für ihre Geldspende
  • Sparkasse Vorderpfalz         
  • IBAN:   DE 49 5455 0010 0000 4042 93
  •  Paypal:
  • info@tierhilfe-ev.de

Ihre Unterstützung zählt und trägt dazu bei, dass wir weiterhin für die Tiere da sein können. Vielen Dank! 🐾❤️

Hans Kaffenberger

  • 1. Vorsitzender
  • 🎄 Frohe Weihnachten und ein großes Dankeschön von uns allen! 🎄

    In dieser besinnlichen Vorweihnachtszeit möchten wir uns von Herzen bei all unseren großzügigen Spendern und Unterstützern bedanken. Ihr habt im vergangenen Jahr dazu beigetragen, dass wir unseren pelzigen Freunden ein besseres Leben bieten können. Ohne euch wäre unsere Arbeit nicht möglich!

    Ein besonderes Dankeschön geht heute an Frau Döhler von der Firma Karl Steiger GmbH aus Oppau. Heute hatten wir das Vergnügen, Frau Döhler in unserer Geschäftsstelle zu begrüßen, wo sie nicht nur unsere Arbeit kennengelernt, sondern auch liebevolle Zeit mit unseren Katzen verbracht hat. Ihre großzügige Weihnachtsspende von 1.000 Euro ist ein unschätzbarer Beitrag zu unserem Engagement für die Tiere.

    Jeder Beitrag, egal ob groß oder klein, hat uns geholfen, unsere Mission fortzusetzen und zu wachsen. Wir sind überwältigt von der Freundlichkeit und Unterstützung, die uns von Einzelpersonen, lokalen Unternehmen und Gemeinschaften entgegengebracht wurde. Ihr alle habt dazu beigetragen, dass unsere Schützlinge Futter, medizinische Versorgung und ein liebevolles Zuhause erhalten.

    Wir möchten euch allen ein herzliches und friedvolles Weihnachtsfest wünschen. Möge diese Zeit für euch und eure Familien voller Freude, Liebe und Harmonie sein. Lasst uns gemeinsam in ein neues Jahr voller Hoffnung und positiver Energie starten, bereit, weiterhin Gutes zu tun und für die Tiere da zu sein, die unsere Hilfe brauchen.

    Danke, dass ihr Teil unserer Gemeinschaft seid. Frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr!

    🎄❤️🐾

  • Zwei Katzengeschwister suchen ein Zuhause!

    Geboren im Mai 2018 und somit jeweils 5 Jahre jung, sind diese beiden Katzen ein unzertrennliches Duo. Sie befinden sich derzeit im Raum Heidelberg und suchen zusammen ein neues Zuhause, idealerweise mit einem Balkon, von dem aus sie das Geschehen draußen beobachten können, denn sie lieben es, Vögeln zuzuschauen.

    Die Schwester zeigt sich anfangs etwas schüchtern, entpuppt sich aber als eine sehr liebevolle und verschmuste Katze, sobald sie Vertrauen gefasst hat. Ihr wunderschönes, komplett schwarzes Fell glänzt im Licht und sie genießt es, abends unter der Decke zu kuscheln.

    Der Bruder ist ein aufgeweckter, neugieriger und spielfreudiger Kater. Er freundet sich schnell mit Mensch und Tier an und bringt mit seiner verspielten Art viel Freude in den Alltag. Er ist etwas kleiner als seine Schwester, fast ganz schwarz mit einer charakteristischen weißen Fleckung am Bauch.

    Beide sind geimpft, kastriert, gechipt und bei Tasso registriert. Ihre derzeitige Besitzerin, die aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr für sie sorgen kann, wünscht sich sehnlichst, dass sie in einem liebevollen, fürsorglichen Zuhause aufgenommen werden.

    Interessenten können sich gerne per E-Mail an NeuesTollesZuHause@freenet.de wenden.

  • Unsere Nachricht zum Welttierschutztag 2023

    Liebe Tierfreundin, Lieber Tierfreund,

    auch in diesem Jahr möchten wir zum Welttierschutztag Ihre Aufmerksamkeit auf das Tierelend in Ihrer Umgebung lenken und bitten Sie um Ihre Sonderspende. Nachfolgend möchten wir Ihnen kurz über unsere ehrenamtliche Arbeit berichten und schildern, wofür Ihre Spende verwendet wird:

    Dank Ihrer Unterstützung konnte die Tierhilfe Ludwigshafen auch im vergangenen Jahr ihren Beitrag zur Linderung des Tierelends leisten, indem wir eine Vielzahl von armen Tieren in ein neues Zuhause vermittelten.

    In diesem Jahr haben wir wieder einen anstrengenden Sommer. Immer noch kämpfen wir mit den Auswirkungen der Corona-Zeiten, indem wir viele Fundtiere aufnehmen, die eindeutig zur Zeit des Reiseverbots angeschafft wurden und nun überflüssig geworden sind.. Viele davon finden sich an unseren Futterstellen ein, sind bereits trächtig und in schlechtem Zustand. 

    Trotz ständiger Kastrationsaktionen ist die Katzenvermehrung durch unvernünftige Leute wie ein Fass ohne Boden. Auch in diesem Jahr werden wir wieder ganz extrem mit den Auswirkungen konfrontiert. Neben dem Einsatz in unseren ständigen Futtergebieten sind wir seit dem Frühjahr diesen Jahres ununterbrochen an mehreren Einfangprojekten gleichzeitig in Aktion.  

    Ständig erreichen uns Hilferufe aus Garten- und Wohngebieten im Umkreis, wo sich überall verwilderte Hauskatzen mit überzähligem Nachwuchs angesiedelt haben, die dort nicht mehr bleiben können und von uns übernommen werden sollen. Da das Schicksal dieser Tiere ungewiss ist, tun wir unser Möglichstes, um zu helfen und beherbergen somit seit dem Frühjahr mehrere Katzenmütter und viele Welpen.

    Diese Situation ist für unseren Verein mit begrenzter Kapazität eine große finanzielle Zusatzbelastung. Gerade Jungkatzen sind gesundheitlich noch nicht stabil und anfällig für Krankheiten, sodass uns erhebliche Tierarztkosten entstehen. Ebenfalls haben wir stark erhöhte Futterkosten.

    Darüber hinaus erhalten wir wiederum etliche Abgabeanfragen von Privatleuten oder aber zur Übernahme von Animal Hording Katzen. Seit Anfang des Jahres haben wir schon vielen solcher armen Tiere geholfen, indem wir sie zu uns genommen und ihnen eine neues Zuhause gesucht haben. 


    Nur mit Ihrer Unterstützung kann die Tierhilfe Ludwigshafen auch weiterhin ihren Beitrag zur Linderung des Tierelends leisten. Bitte helfen Sie mit Ihrer Spende mit, dass wir unseren Einsatz für die Tiere auch zukünftig fortsetzen können. Bankverbindung:
    Sparkasse Vorderpfalz, IBAN DE49545500100000404293, BIC LUHSDE6AXXX, oder auch gerne
    per paypal: info@tierhilfe-ev.de.

    Mit herzlichem Dank im voraus und freundlichen Grüßen

    Tierhilfe Ludwigshafen e.V.

    Karin Kolender-Glatz
    1. Vorsitzende

    Nutzung unter Creative Common License Free to use. All Rechte bei Anna Keibalo / pexels.com

  • Schwarze Kitten suchen ein Zuhause!

    Drei Stellvertreter unserer vielen schwarzen Kitten

    In dieser Kitten-Saison haben wir besonders viele schwarze Kitten, zwischen 3 und 5 Monate alt, die auf ihre Vermittlung warten. Diese jungen Katzen sind wild geboren wurden und werden derzeit von unseren engagierten Pflegestellen betreut. Dort lernen sie, Vertrauen zu Menschen zu fassen und werden aufgepäppelt.

    Die Kitten sind unterschiedlich im Charakter – manche neugierig und aktiv, andere etwas ruhiger. Sie können sowohl einzeln zu anderen Jungkatzen als auch paarweise vermittelt werden. Unser Ziel ist es, für jeden von ihnen das passende Zuhause zu finden.

    Trotz des oft gehörten Aberglaubens sind schwarze Katzen genauso charmant und liebenswert wie ihre andersfarbigen Artgenossen. Wenn Sie also darüber nachdenken, einem Tier ein neues Zuhause zu geben, werfen Sie doch einen Blick auf unsere schwarzen Samtpfoten. Melden Sie sich bei uns, wenn sie die Kitten kennenlernen möchten.

    Update: Unsere schwarzen Katzenkinder haben mittlerweile fast alle ein neues Zuhause gefunden.

  • Baby-Alarm bei den Samtpfoten

    Liebe Tierfreunde,

    der Herbst nähert sich nicht nur mit bunten Blättern und kühleren Temperaturen, sondern bringt uns auch eine besondere Herausforderung: Wir erleben derzeit einen unerwarteten Zustrom an trächtigen Weibchen und neugeborenen Kitten, ähnlich intensiv wie im Frühjahr. Dieses Jahr übertrifft tatsächlich alle Erwartungen.

    Wir setzen alles daran, jeder kleinen Pfote und jeder werdenden Mutter die bestmögliche Fürsorge zukommen zu lassen. Aber wir sind an einem Punkt angelangt, an dem wir das nicht mehr allein schaffen. Jede helfende Hand kann jetzt einen Unterschied machen!

    Wie könnt ihr uns unterstützen?

    Wir schätzen wirklich jede Form der Hilfe, ob als Geld- oder Sachspende oder einfach durch das Weitergeben unserer Nachricht. Wie du uns genau unterstützen kannst, erfährst du hier.

    Sachspenden sind eine weitere wertvolle Möglichkeit, uns zu unterstützen. Du kannst sie persönlich zu uns in die Geschäftsstelle nach Ludwigshafen, August-Bebel-Straße 72, bringen. Unsere Öffnungszeiten für Spendenannahme sind vorzugsweise mittwochs und samstags zwischen 16 und 18 Uhr. Ein besonderer Bedarf besteht derzeit an hochwertigem Kittenfutter, um unsere kleinen Pfleglinge optimal zu versorgen. Jede Spende, egal wie klein, hilft uns dabei, für das Wohlergehen unserer Schützlinge zu sorgen. Wir freuen uns auf deine Unterstützung!

    Solltest du dich für Sachspenden entscheiden, bist du herzlich eingeladen, diese persönlich in unserer Geschäftsstelle in Ludwigshafen, August-Bebel-Straße 72, vorbeizubringen. Unsere bevorzugten Annahmezeiten sind mittwochs und samstags zwischen 16 und 18 Uhr. Aktuell haben wir einen besonderen Bedarf an qualitativem Kittenfutter, um unsere kleinen Schützlinge bestens zu versorgen.

    Bitte meldet euch bei uns, wenn ihr uns in dieser besonderen Zeit zur Seite stehen möchtet. Jede Unterstützung, egal ob groß oder klein, ist wertvoll und hilft uns dabei, jedem Tier die Chance auf ein glückliches Leben zu geben.

    Gemeinsam können wir Großes bewirken und den kleinen Samtpfoten einen liebevollen Start ins Leben ermöglichen.

    Herzlichen Dank für eure Unterstützung und euer Mitgefühl in dieser herausfordernden Zeit!

    Nutzung unter Creative Common License Free to use. All Rechte bei pixabay / pexels.com

Loading